Abrechnung

Jahresrechnungen

Der Rechnungsabgleich erfolgt aufgrund den Einstellungen und Vorgaben der Vertragsdaten. Rechnungen werden gebietsbezogen oder für alle Gebiete erstellt. Sie können sich auf eine Sparte oder auf alle Sparten des Versorgers beziehen, für eine oder mehrere Liegenschaften erstellt, oder für alle Verträge einer Adresse Faktura berechnet werden. Ausgangspunkt für die Rechnungserstellung ist der Abrechnungszeitraum und das Datum nächste Faktura aus den Verträgen.

 

Schlussrechnungen

Neben der automatischen Faktura steht dem Anwender auch die Einzelabrechnung zur Verfügung. Dieser Zweig findet Anwendung bei Vertragsbeendigungen als Endabrechnung, aber auch bei

Rechnungskorrekturen von Rechnungen aus der automatischen Faktura.

 

Rechnungskorrekturen

Einmal erstellte Rechnungen können in einem gesonderten Zweig korrigiert werden. Dies bezieht sich auf einzelne Rechnungen oder auf alle Rechnungen in einem Stapel. Für fehlerhafte Rechnungen

werden Gutschriften erstellt.

 

Rechnungsverarbeitung

Jahresrechnungen, Einzelrechnungen und Gutschriften werden nach ihrer Erstellung automatisch in der Debitorenbuchhaltung gebucht und in das elektronische Archiv abgelegt. Es ist möglich, aus dem Vertrag und aus den Journalen die Rechnungen wieder aufzurufen.

 

Elektronische Archivierung

Die zum Drucken aufgerufenen Rechnungen werden automatisch in das elektronische Archiv abgelegt. Die Rechnungsdaten werden dabei automatisch dem Archiv als Index übergeben. Die gesetzlichen Bestimmungen werden so erfüllt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© REHLINGservices